Logo LägereBräu



Facebook
Instagram

LägereBräu Geschichte

2017

Gewinn Aargauer Unternehmenspreis

Am 27. April 2017 war es soweit - die LägereBräu darf den Aargauer Unternehmenspreis entgegen nehmen.
Ein denkwürdiger Augenblick für die Firma und das ganze Team.
Wir sind einfach nur stolz und überglücklich und möchten allen danken die uns über die letzten Jahre unterstützt haben.

2017

Ausbau der Produktion

Mit einem neuen 60hl und einem neuen 120hl Tank wird die Kapazität auf gesamt 610hl aufgestockt. Ausserdem wird in Neuenhof ein Aussenlager in Betrieb genommen.

2016

Craft Beer Award für «IPA» und «Tequila I.P.A»

Das India Pale Ale und das 10 Monate im Tequila Fass gelagerte Imperial Pale Ale werden beide beim «Meininger`s Craft Beer Award» mit Gold ausgezeichnet.

2016 (2620hl)

Eröffnung BierAtelier

In den nahe gelegenen Räumlichkeiten des «Alten Löwen» wird ein Ort erschaffen, wo die Biervielfalt und das Bier-Erlebnis gelebt werden. Direktverkauf und gute Beratung stehen hier im Vordergrund.

2015

Craft Beer Award für «Whiskey Porter»

Das 10 Monate im Holzfass gereifte Bier gewinnt beim internationalen Wettbewerb «Meininger`s Craft Beer Award» eine Goldmedaille.

2015 (2350hl)

Ausbau Biergarten

Mit der Erweiterung auf zwei Terrassen bietet der Biergarten mehr Platz und wird noch lauschiger.

2014 (2300hl)

Eröffnung Eventlokal «Schalander»

Gegenüber der Produktion wird mit dem Schalander ein einzigartiges Eventlokal eröffnet. Hier finden die grossen LägereBräu-Veranstaltungen statt und er eignet sich auch hervorragend für Privat- und Firmenanlässe.

2013 (2000hl)

Lancierung der FassBrause

Eine alkoholfreie Limonade mit nur gerade 4g Zucker pro dl und einem malzig-kräutrigen Geschmack. Die perfekte Erfrischung.

2012 (1800hl)

Einbau Abfüllanlage

Um die steigende Nachfrage nach Flaschenbier bewältigen zu können, wird in eine Abfüllmaschine investiert. Sie füllt bis zu 3000 Flaschen pro Stunde.

2010 (1350hl)

Eröffnung Biergarten

Zu jeder Brauerei gehört ein Biergarten. Endlich hat auch die LägereBräu einen und unser Bier kann direkt bei uns im Grünen genossen werden.

2008 (850hl)

Umzug auf die Klosterhalbinsel

Nach mehreren Monaten des Um- und Einbaus kann die neue Produktionsstätte in der alten Spinnerei auf der Wettinger Klosterhalbinsel bezogen werden. Mit dem Einmaischen des 1. Sudes geht ein lang gehegter Traum in Erfüllung.

2007

Gründung und Ausbau der AG

Aufgrund der stetig wachsenden Nachfrage, wird das Unternehmen professionalisiert, eine AG gegründet und eine Volksaktie emittert.

2006 (70hl)

Umzug auf den Herterenhof

Umzug in das neue Braulokal auf dem Herterenhof. Neben dem ehemaligen Milchraum durften die grossen Kühler benutzt werden. Andreas Hopf wurde als erster Braumeister angagiert.

2004 (45hl)

120 Liter Brauanlage

Kauf einer 120 Liter Brauanlage. Somit konnte die Produktion um das Dreifache gesteigert werden. Die erste Homepage wurde online gestellt.

2003 (15hl)

Gründung LägereBräu

Umzug in den neuen Braukeller im Casino Wettingen. Auf der Lägere wurde der Name "LägereBräu" offiziell ins Leben gerufen.

2001 (10hl)

40 Liter Brauanlage

Anschaffung einer eigenen 40 Liter Brauanlage. Der Platz in Mutters Küche wurde zu klein, deshalb wurde fortan vor dem Haus gebraut. Der Name "LägereBräu" bürgerte sich ein.

2000 (680l)

Die Anfänge

Noch unter keinem Namen begannen ein paar Freunde zu Hause in Mutters Küche die ersten Biere zu brauen.